• Allgemein,  Stadtratsfraktion-Jever

    GRÜNE stehen zur Geste der Solidarität mit dem Libanon

    Fragen nach dem Entsorgungskonzept bleiben weiter offen GRÜNE aus Friesland und Wilhelmshaven beobachten aufmerksam, was mit dem Giftmüll aus Beirut passieren soll und haben Unterstützung ihrer Landtags- und Bundestagsfraktionen. Nicht nur bei der SWG in Jever bleiben Fragen offen. Die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag Friesland, Martina Esser, steht im Kontakt mit Parteifreund*innen verschiedener Ebenen,…

  • Stadtratsfraktion-Jever

    Beflaggung Christopher Street Day

    Acht von 10 Jugendlichen, die lesbisch, bisexuell, trans oder queer sind, erleben Diskriminierung in der Schule und am Arbeitsplatz. Obwohl Toleranz und Akzeptanz in Deutschland zunehmen, sorgen Diskriminierung, Stigmatisierung, Vorurteile und Zurückweisung für ein erhöhtes Risiko an Depressionen zu erkranken oder Suizid zu begehen. Laut Studien des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung wird rund ein Drittel…

  • Stadtratsfraktion-Jever

    Moorland 10 Jahre Landschaftsschutzgebiet

    Seit nunmehr 10 Jahren ist dieses Niedermoor Landschaftsschutzgebiet, dies ist ein guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen findet unsere Stadtratsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen und hat daher beantragt, dass die Verwaltung in einem der nächsten Fachausschüsse einen Sachstandsbericht zum Moorland gibt. Dazu interessieren uns insbesondere folgende Fragen: Wie sehen die Eigentumsverhältnisse im Moorland aus?…

  • Stadtratsfraktion-Jever

    Ächtung von Atomwaffen

    Am 22.01.2021 wurde von 51 Staaten der Vertrag zur Ächtung der Atomwaffen unterzeichnet. Die Atommächte, die Nato und unsere Regierung waren nicht mit dabei. Unser Bürgermeister hat traditionell die Fahne der “mayors for peace” vor dem Rathaus aufgehängt, die sich unter Bezug auf den Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki für ähnliche Ziele einsetzen. Dieses Zeichen…

  • Allgemein,  Onlinetalk,  OV-Jever

    Corona – Impfung in Friesland, Onlinetalk mit Dr. Fuchs

    Am 27.01. um 20 Uhr hatte die Bundestagsdirektkandidatin der Grünen Sina Beckmann für den Ortsverein Jever und Interessierte einen Onlinetalk mit Amtsarzt Dr. Fuchs vom Gesundheitsamt Friesland zur Coronapandemie und den Impfungen in Friesland organisiert. Gewohnt souverän moderierte Beckmann die große Gesprächsrunde. Dr. Fuchs beklagte, wie allgemein erwartet, den mangelnden Nachschub an Impfstoffen, denn man…

  • Onlinetalk

    Grüner Wunschzettel am 11. und 16. Dezember

    Wenn im Dezember viele Menschen, ob jung oder alt, ihren alljährlichen Wunschzettel basteln, malen, kleben und mit viel Kreativität schreiben, soll es auch Zeit und Muße geben für politische Wünsche. Das ist jedenfalls der Wunsch des grünen Ortsverbandes Jever, der dazu gleich zwei Onlinetalks am 11. und 16. Dezember von 20-21 Uhr anbieten wird. In…

  • Allgemein,  OV-Jever

    Nachlese Onlinetalk: Radwege und Fahrradmobilität

    Als am 23.09.2020 zum monatlichen Onlinetalk der Grünen Jever der Fahrradbeauftrage Ingo Borgmann die aktuellen Zahlen des Stadtradelns in Friesland nannte, war die Freude groß bei den Teilnehmenden des digitalen Treffens. Das Zwischenergebnis las sich gut: gut 38.000 geradelte Kilometer, von 270 Aktiven in 35 Teams. So viele Menschen in Jever hatten noch nie teilgenommen.…

  • Allgemein,  OV-Jever

    Nachlese Onlinetalk: Plastikmüll vermeiden

    Am 21.08. luden die Grünen Jever zum regelmäßig stattfinden Onlinetalk ein. Zu Gast war Cornelia Lüers, denn das Thema war ihr auf den Leib geschrieben. Es geht um die Möglichkeit plastikfrei oder plastikarm zu leben – durch die Corona-Krise ist das Engagement in dem Bereich leider deutlich zurück gegangen. Umso erfreulicher war es dann, dass…

  • Allgemein,  OV-Jever

    Nachlese Onlinetalk: Kommunalwahl 2021 – wir brauchen Dich!

    Eine Sommerpause gab es bei den Grünen Jever nicht wirklich. „Aufgrund der Fülle der zu bearbeitenden Themen ist das gerade nicht drin.“, schildert Almuth Thomßen, Fraktionsvorsitzende der Grünen in Jever, die Lage. Warum ist das gerade trotz Corona so? Ein gewichtiger Grund ist die Kommunalwahl im nächsten Jahr. Mehrheiten können sich verschieben, ein neuer Bürgermeister…