Kalli
Kalli-Oltmanns,  Stadtratsfraktion-Jever

Jeveraner Grüne wieder zu viert im Rat

Nachdem die Grünen in Jever bei der Ratswahl 2016 knapp den vierten Sitz verpasst hatten, ist das Kleeblatt nun wieder vollständig. Karl Oltmanns, bisher Fraktionsvorsitzender der FDP im Jeverschen Stadtrat, hat die Partei zu den Grünen gewechselt.

Zitat

Karl Oltmanns, B’90/GRN Jever

Das war für mich ein längerer Prozess. Die Grünen und die FDP haben in den vergangenen Jahren ja schon gemeinsame Anträge auf den Weg gebracht und im Rat gemeinsam gestimmt. Ich trenne mich in Freundschaft von der FDP und möchte auch weiterhin zusammen Politik machen“, so Karl Oltmanns, „ Die Themen Müllvermeidung, Radschnellwege, Verkehrs- und Energiewende brennen mir aber auf den Nägeln, da möchte ich ran. Als dann Corona kam und ich sah wie schnell die Jeveraner Grünen ein Online – Angebot parat hatten und weiter kommunal politisch aktiv sind und Anträge einbringen, hat mir das den endgültigen Schubs zum Wechsel gegeben. Politik und Zukunft mit dem Tempo kreativ gestalten, da macht das Mitmachen Spaß.“

Grüne Fraktion Jever (v.l.): Karl Oltmanns, Almuth Thomßen (Fraktionsvorsitzende), Beate Berghaus, vorne: Olaf Harjes

ZitatWir freuen uns sehr über den Wechsel von Karl Oltmanns zu unserer Fraktion“, so Almuth Thomßen, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Jeverschen Stadtrat, „ Wir haben ihn in der Zusammenarbeit im Rat als kompetenten, integren Politiker kennengelernt, immer sachlich in der Diskussion und vor allem Demokrat durch und durch.“ „Der passt zu uns“, so auch Beate Berghaus und Olaf Harjes. „Wir sind gespannt auf einen angeregten Austausch mit Karl Oltmanns. Wir haben im Rat ja schon lange gut zusammen gearbeitet und haben noch viele Themen, die wir gemeinsam umsetzen wollen. Zum Beispiel eine Fahrrad und Fußgänger freundlichere Stadt, die digitale Kommune oder Bauen und Wohnen neu denken.“